Ein schlechtes Betriebsklima ist teuer

Im Schnitt kann man sagen, dass je Mitarbeiter ca. 2 bis 3 Monatsgehälter pro Jahr verloren gehen, wenn die entsprechenden Arbeitsumstände nicht gegeben sind.

Dies kann je nach #Betriebsklima und sonstigen Rahmenbedingungen auch stark nach oben variieren. Allein in Deutschland sind das niedrig geschätzt rund 340 Mrd. Euro im Jahr. Das sind reine Lohnkosten, nicht mitgerechnet sind Kosten durch Fehlproduktionen, entgangene Aufträge und Kundenrückgang.

Hier besteht enormes #Einsparpotential und #Optimierungsmöglichkeiten. Wenn stets die optimale #Leistung erreicht und ein Unternehmen #Gewinn machen will, dann kommt man um ein optimales Betriebsklima nicht herum.

Deshalb ist es so enorm wichtig, dass ein Unternehmen ein gutes Betriebsklima hat, ansonsten gehen nach und nach die ganzen guten Mitarbeiter, man hat eine hohe Fluktuation und sammelt nur noch die schlechten Mitarbeiter.

Krankheitstage und Fluktuation sind zwei gute Indikatoren dafür wie mein Unternehmen läuft. Wenn ich durchschnittlich mehr als 10 Krankheitstage je Mitarbeiter habe und die Fluktuation größer als 10% im Jahr ist, dann sollte ich dringend genauer hinschauen.