Lernen ist nicht immer gleich

Ist dir bewusst wie du lernst?
Wie und wo hast du das meiste #Wissen angesammelt?

Auch wenn uns unser Schulsystem vorgibt was und wie wir zu lernen haben, so sind wir Menschen doch verschieden. So wie nicht jeder Mensch die gleichen Interessen und #Fähigkeiten hat, so unterscheiden sich auch unsere arten wie wir etwas lernen.

Wir verschenken hierdurch enormes #Potential bei uns selbst und auch in der ganzen Gesellschaft. Wenn wir alle Menschen nach einem Raster beurteilen, dann erscheinen Menschen unter Umständen als wenig Intelligent, die eigentlich #hochintelligent sind, aber nicht in dieses Raster passen.

Deshalb ist es so wichtig, dass du für dich erkennst wie du am besten lernst, dann läuft es fast von ganz alleine.

Ich zum Beispiel lerne das meiste durch das Tun und den Austausch mit anderen. Ich schätze diesen lebendigen Austausch und die pure Theorie langweilt mich.

Vor allem wenn ich nicht weiß wieso ich etwas lerne fehlt mir der #Sinn dahinter. Denn nur weil mir jemand sagt ich solle etwas lernen, gibt mir das noch lange keine Sinnhaftigkeit.

Wie ist das bei dir?