Meist ist eine Mischung aus hart und weich am besten

Hart und weich?
Was meine ich damit?

Nehmen wir beispielsweise eine Damast Klinge, diese verbindet auch hart und weich. Eine Klinge die einen zu weichen Stahl hat ist zwar biegsam und bricht nicht so leicht, bleibt aber auch nicht lange scharf, sprich Sie hält den Beanspruchungen nicht stand.

Eine zu harte Klinge bleibt zwar lange scharf, bricht aber auch schnell, wenn Sie beispielsweise zu Boden fällt. Dies ist wie im wahren Leben und besonders auch in der #Führung, ist man zu weich, verbiegt man sich schnell, oft um anderen zu gefallen und nicht anzuecken.

Wenn man nur eine harte Linie fährt und nie nachgibt, kann es sehr schnell passieren, dass geschäftliche aber auch private Dinge sehr schnell zerbrechen und zum Schluss man eventuell sogar selbst.

Es ist selten gut in ein Extrem zu verfallen, #situationsbedingt brauchen wir sicher mal mehr von dem einen und mal mehr von dem anderen aber nicht permanent.
Eine gute #Basis und die #Mischung machen es.